Marokko – das Morgenland erleben

Marokko – das Morgenland erleben

Reisen finden

Moscheen, Paläste und Kasbahs: eine Marokko Rundreise wie aus 1001 Nacht

Lust auf eine Oase der Sinne zwischen Europa und Afrika? Marokko, eine der ältesten Monarchien, liegt als Nordwestpfeiler Afrikas ganz nah an Europa. Und gleichzeitig ist es für uns eine fremde Welt, die wir auf unserer Marokko Rundreise entdecken. Wie ein buntes Mosaik steht das geheimnisvolle Marokko für eine einzigartige Vielfältigkeit, die sich in den vier Königsstädten, den kulturellen und religiösen Werten des Islams und einer Landschaft zwischen Sandstränden, dem Atlasgebirge und der Wüste widerspiegelt.

Casablanca – Metropole am Atlantik

Rundreise Marokko CasablancaEinmal, zweimal, dreimal? Wie oft haben Sie den Filmklassiker Casablanca gesehen? Startpunkt für unsere zauberhafte Marokko Rundreise ist Casablanca, die stetig wachsende Großstadt am Atlantik. Die größte Stadt des Landes und wichtigste Industriemetropole beeindruckt mit einem einmaligen Wahrzeichen: die Moschee Hassan II., die zweitgrößte Moschee der Welt, die ebenfalls direkt am Atlantik liegt. Das gigantische islamische Gotteshaus steht auf einer konstruierten Meeresplattform und ist 200 Meter lang und 100 Meter breit. Im Innenraum haben rund 100.000 Gläubige Platz, um gemeinsam zu beten. Von außen bestaunen wir das etwa 200 Meter hohe Minarett, das in den blauen Himmel ragt. Abends strahlt von der Minarettkuppel ein Laserstrahl nach Mekka, dem wichtigsten Pilgerort der Muslime.

Die vier Königsstädte: Rabat, Meknes, Fés und Marrakesch

Marokkos Historie steht für viele Kulturen – von den Berbern, dem ursprünglichen Volk des Landes, über die Römer bis zu den Arabern, die alle über die Jahrhunderte hinweg das Land prägten. In dieser reichen Geschichte des Landes war jeweils zu einer bestimmten Zeit eine der vier Städte Rabat, Meknes, Fés oder Marrakesch die Hauptstadt der Herrscher. Auf unserer Marokko Rundreise beginnen wir unseren Streifzug durch die vier Königsstädte in der heutigen Hauptstadt Rabat, die nach Casablanca die zweitgrößte Stadt des Landes ist. In der Hafenstadt zieht uns der Königspalast an, wo im Zentrum der Anlage der Wohnsitz des Königs Mohammed VI. liegt. Wer Lust hat, beobachtet hier ab 9 Uhr in der Früh die Palastwache, die alle zwei Stunden wechselt. Beim Schlendern durch die kleinen Gässchen der Kasbah – die arabische Bezeichnung für eine Festung – denken wir zurück an die Römer, die in der Stadt Handel trieben. Auf geht es in die nächste Königsstadt auf unserer Marokko Rundreise: Meknés. Die Stadt liegt in einem Gebiet vor dem Mittleren Atlasgebirge und begeistert uns mit dem prächtigen Stadttor Bab Mansour. Gleichzeitig ist die Provinzstadt ein wichtiges Handelszentrum zum Beispiel für Berberteppiche. Schon gewusst? Trotz der muslimischen Tradition, keinen Alkohol zu trinken, bauen Winzer in der fruchtbaren Landschaft Wein an, der hier dank des kalkreichen Bodens besonders gut wächst – die Sonne tut natürlich ihr Übriges. Den Wein verkaufen Händler anschließend an die nicht muslimischen Touristen aus aller Welt. In der Nähe von Meknés liegt zudem die Stadt Moulay Idriss, ein heiliger und wichtiger Wallfahrtort für die gläubigen Marokkaner. Fés, die nächste und älteste Königsstadt auf unserer Rundreise durch Marokko, bietet eine Fülle an Kunstschätzen und Baudenkmäler sowie die Koranschule Bou Inania. Das einst geistige und politische Zentrum des westlichen Islams gilt als spirituelles Herz des Landes und versetzt uns in den geheimnisvollen Orient zurück. Denn die Medina ist sowohl eine der größten Altstädte der Welt als auch die schönste Nordafrikas. Die Verantwortlichen renovieren nach traditioneller Weise mit Holz und Ziegelsteinen viele Bauten, um Fés auch zukünftig für Reisende wie uns zu erhalten.

Das Morgenland ist für uns aus dem Abendland ein Sehnsuchtsort: Auf unserer Marokko Rundreise erfüllt die Königsstadt Marrakesch all unsere Vorstellungen von 1001 Nacht. Die Perle des Südens liegt inmitten von Palmen vor einem grandiosen Bergpanorama des Hohen Atlasgebirges. Auch hier beeindruckt die Altstadt, denn die Medina Marrakeschs ist eine der größten des Landes. Rundreise Marokko MarrakeschIn ihrem Zentrum liegt der weltberühmte Gauklerplatz Djemaa el Fna, wo wir je nach Tageszeit wunderbar in das orientalische Leben eintauchen. Schlangenbeschwörer und Tänzer verzaubern uns hier am Nachmittag und am Abend begeistern uns die einzigartigen Gerüche, das Licht des Sonnenuntergangs und die verträumte Stimmung – all das zieht uns in seinen Bann: Wir probieren uns durch die unzähligen Garküchen und tauchen tief ein in diese einmalige Atmosphäre. Ein Muss in Marrakesch ist außerdem ein Spaziergang durch die Märkte sowie die Viertel der Färber und Schmiede. Übrigens: Wenn Sie einen Schlangenbeschwörer fotografieren, kann es durchaus sein, dass dieser staatlich zertifiziert ist. Auch wenn die Tradition oft in der Familie von Generation zu Generation weitergegeben wird, müssen die Männer bei der Arbeit mit giftigen Schlangen ein Zertifikat vorlegen.

Über das Atlasgebirge zur Atlantikküste

Marokko verläuft von der Atlantikküste bis zum Atlas, ein Gebirge, das sich quer durch das Land zieht und wunderbare Orte für unsere Marokko Rundreise bereithält. Im Mittleren Atlas liegt ein zederngeschmücktes alpines Gebiet, wo uns die Gebirgsfrische überrascht. Wir lernen, dass Ifrane ein Anziehungspunkt für alle ist, die gerne Wintersport betreiben. Kein Wunder, dass der Ort auch die Bezeichnung Schweiz von Marokko trägt.

Rundreise Marokko WüsteAuf unserer Fahrt über den Hohen Atlas gelangen wir in die Wüste: Die heiße Sahara empfängt uns im Südosten von Erfoud. Ein unvergessliches Erlebnis sind die malerischen Sanddünen. Weiter westlich, am Fuße des Hohen Atlasgebirges, lohnt sich immer ein Besuch der Stadt Ait Benhaddou mit einer unglaublich imponierenden Festung: Die UNESCO setzte den Kasbahkomplex auf die Liste der Weltkulturerben. Die malerische Ortschaft mit ihrer besonderen Lehmarchitektur reizt Filmschaffende aus Hollywood, die die Bauten schon oft als Kulisse einsetzten.

Mittlere und südliche Atlantikküste

Nach unserer Marokko Rundreise über das Atlasgebirge führt uns unser Weg durch den geheimnisvollen Orient an die Atlantikküste. Agadir lädt mit Sonnengarantie, herrlichem Klima und einem feinsandigen Sand am Strand zum Träumen ein. Die Stadt ist ein marokkanisches Badezentrum, wo wir uns in den Fluten des Meeres erfrischen. Unweit von Agadir liegt an der mittleren Atlantikküste auf einer kleinen Halbinsel mit Essaouira eine zauberhafte Stadt. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt und den idyllischen Hafen entdecken wir, wie die Menschen ihre Boote noch nach traditioneller Bauweise aus Holz herstellen. Typische marokkanisch beenden wir unsere Marokko Rundreise am besten bei einem genüsslichen Erlebnis für unseren Geschmackssinn: mit einer Tasse Pfefferminztee. Teetrinken hat Tradition und ist in allen Bereichen des marokkanischen Lebens präsent – ganz gleich, ob bei einem geschäftlichen Termin, um einen Gast zu begrüßen oder bei einem vertrauten Gespräch.

Ausgewählte Marokko Reisen

Marokkanische Impressionen
8 Tage Dr. Tigges Studienreise
Marokko

Marokkanische Impressionen

  • Drei Übernachtungen in Marrakesch
  • Ausflug in den Hohen Atlas
  • Moulay Idriss - Stadt der Mystiker
Reise ansehen
ab € 995 inkl. Anreise
Märchenhafte Königsstädte
8 Tage Erlebnisreise
Marokko

Märchenhafte Königsstädte

  • Durch die Souks von Marrakesch
  • Moulay Idriss - Stadt der Mystiker
  • Eine Übernachtung in Agadir am Atlantik
Reise ansehen
ab € 1.095 inkl. Anreise
Private marokkanische Impressionen
8 Tage Privatreise
Marokko

Private marokkanische Impressionen

  • Alpines Marokko: Fahrt durch Ifrane
  • Auf dem Gauklerplatz in Marrakesch
  • Moulay Idriss - Stadt der Mystiker
Reise ansehen
ab € 1.095